Blue Flower

Im stolzen 95. Lebensjahr ist Dir. Robert Schuch gestorben. Lesen Sie bitte hier...

ProNachbar berichtet:

Tatort: 1230 in Mauer, Gebiet  Speisingerstraße- Friedensstraße-Franz Graßler-Gasse- Franz Asenbauer-Aasse-Leitengasse (Umgebung der OMV-Tankstelle). 

Am Donnerstag, dem 14.2.2019 soll angeblich eine Frau versucht haben, ein ca. 6-jähriges Mädchen ins Auto zu locken. Das Kind verhielt sich richtig und ließ sich nicht dazu überreden. Es soll sich um ein graues Auto gehandelt haben. Eine Rückfrage meinerseits bei der PI Liesing ergab, dass eine derartige Wahrnehmung gemeldet worden ist.

FERDINAND RAIMUND, RAPPELKOPF von Helmut Korherr
Mit Burgschauspielerin Ulli Fessl, Stephan Paryla und Kurt Hexmann

10. Mai um 19 Uhr
VHS Liesing, 1230 Wien, Putzendoplergasse 4

Kartenreservierung: 01/89174 123 002

Es geht um das Leben des wichtigen österreichischen Dichters (und Schauspielers) Ferdinand Raimund  - und zwar in besonders theatralischer Form - mit bloß drei handelnden Personen. Trotz aller Dramatik ist Tendenz des Textes durchaus heiter.
Im Mittelpunkt der Handlung stehen Raimunds Liebesaffären und sein Hang zur Hypochondrie. Ebenfalls angesprochen wird, dass der seinerzeit (mehrheitlich) verehrte Biedermeierdichter unbeirrbar der Meinung war, eigentlich zum „Tragiker“ geboren worden zu sein.  
Der interessante Lebenslauf von Raimund erklärt auch weitgehend die Thematik seiner, von ihm verfassten, Werke.
Zusätzlich befindet sich ein Akkordeonspieler permanent auf der Bühne, der nicht nur die Couplets begleitet, sondern auch als historisches Theaterpublikum und als "Stimme des Volkes" hautnah zu erleben sein wird.

Fotos:   2

Der Verein FOKUS lädt am Samstag, 16. Februar 2019 um 15:30 im Pfarrzentrum St. Erhard zum Benefiz-Konzert zu Gunsten mehrfach behinderter, krebskranker und psychisch traumatisierter Kinder ein. Es werden Werke von Schubert, Mendelssohn, Debussy, u.a. geboten und zwar von: Viktoria Car - Gesang, Renate Hudler - Klavier und Karl Heinz Grube - Klavier. Weiters gibt es Buffet, Tombola und kleine Überraschungen. Ein toller Nachmittag erwartet Sie! Beim Eintritt wird eine Mindestspende von 10 EUR für Erwachsene, sowie für Kinder, Jugendliche und Studenten 5 EUR erbeten. Die gesamten Einnahmen kommen zu 100 % den Kindern zu Gute.