Blue Flower

2015 hat sich das Netzwerk Demenzfreundlicher 23. Bezirk entwickelt. Es ist die Idee, Menschen mit Demenz mitten in der Gesellschaft ins Alltagsleben zu integrieren und ihnen selbstverständlich ihren Platz zu geben-denn sie gehören zu uns.

Im Rahmen des demenzfreundlichen 23. Bezirks und in Kooperation mit Alzheimer Austria freuen wir uns bereits zum 4. Mal Betroffenen, ihren Angehörigen und Interessenten bei einem zwanglosen Heurigenbesuch die Möglichkeit zu geben uns gegenseitig auszutauschen, zu beraten und einen geselligen Nachmittag miteinander zu verbringen.

Wann: Dienstag, den 12. September 2017 ab 16:30 Uhr

Wo: beim Heurigen Edlmoser in 1230 Wien, Mauer Lange Gasse 123

Keine Anmeldung erforderlich, es wurden Tische für das Netzwerk Demenzfreundlicher 23. Bezirk reserviert.

Das Sommer-Jahresfest am 1.9.2017 im Zentrum am Platz (1230 Wien, Maurer Hauptplatz 8) soll alle Interessentinnen und Interessenten über das große Angebot informieren.

Lesen Sie bitte auf der Website!

Indentant Christian Spatzek hat heuer extra für Mauer die Nestroy-Posse "Der Zerrissene" inszeniert. Die Premiere fand am 15. August 2017 statt, weitere Vorstellungen sind am 16,.18.,19., 20., 26. und 27. 8. jeweils um 19 Uhr in der VHS Mauer (Altes Rathaus Mauer). Bei Regen ist die Aufführung in der Rudolf-Steiner-Schule. Karten sind unter 0664 - 4623200 zu bestellen - um 22 EUR / 20 EUR.

Das Weingut Steinklammer am Jesuitensteig 28-30 gibt es schon seit 320 Jahren. Das wird am Sonntag, den 3. September ordentlich gefeiert. Von 15 bis 20 Uhr gibt es ein dichtes Programm - zu Beginn segnet Anton Faber Wein und Besucher. Um Anmeldung unter Tel. 0699/11910076 wird gebeten.



Uli Reinbacher und Michael Edlmoser haben einiges gemeinsam: Sie macht preisgekröntes Eis (Radio Antenne), er macht preisgekrönte Weine (z. B. zweifacher Sieger des Wiener Weinpreises 2017), beide haben viel Humor und den konnten sie Anfang Juli 2017 mit ihren Gipsbeinen auch brauchen. Was macht wirklich erfolgreiche Menschen aus? Nicht nur ihr besonderes Talent, sondern auch die Bereitschaft, in schwierigen Situationen ihre Frau und ihren Mann zu stehen - wenn auch wackelig: Sie macht weiter ihr köstliches Eis und er geht auch mit Gipsbein von Tisch zu Tisch, um seine Heurigengäste persönlich zu betreuen.