Blue Flower

Es tut sich wieder etwas in Mauer. Am Samstag werden 20 AusstellerInnen ihre Stände aufbauen. Sie freuen sich auf ihren Besuch!

Für alle Freunde der Geschichte von Mauer ist nun die Zeitschrift "Der Blick in die Vergangenheit von Mauer" online. Klicken Sie bitte hier...

In dieser Ausgabe wurde der legendäre Vortrag der Maurer Heimatkundeforscher mit Karl Buberl vom 21.4. 1996  im Festsaal der Rudolf Steiner Schule beworben.

Selten sah man bisher so viele Maurer Persönlichkeiten vereint wie heute beim Begräbnis von Karl Buberl am 26.6.2020 am Maurer Friedhof. Gleich zwei Pfarrer nahmen die Verabschiedung vor, der ehemalige Pfarrer von Mauer, Georg Henschling, und Pfarrer Harald Mally. Ernst Birringer trug das Kreuz.

Die beiden Pfarrer fanden berührende Worte und schöne Erinnerungen an den Verstorbenen, auch DI Wolfgang Mastny, der nicht nur seinen Obmann der Maurer Heimatrunde, sondern auch einen Freund verloren hat, bewegte die Trauergäste mit seiner Rede. Karl Buberl jun. bewies mit seinen Fürbitten, wie liebevoll die Familie mit Karl verbunden ist.

Neben den vielen Maurerinnen und Maurern kam auch Bezirksvorsteher Gerald Bischof zum Begräbnis und kondolierte Gerda Buberl sehr herzlich.

Sehen Sie hier einige Fotos. 

Seit 1992 gibt es die Mauer Zeitung. Nun können Sie alle Ausgaben online nachlesen und somit 28 Jahre Maurer Geschichte nachverfolgen. 

In dieser Ausgabe aus dem Jahr 1993 wird auf Seite 8 auf die Vorträge hingewiesen, die Karl Buberl mit KR Otto Podingbauer gab.

1996 machten die legendären Heimatkundeforscher mit Karl Buberl einen sofort ausverkauften Vortrag im Festsaal der Rudolf Steiner Schuler.

Hier ist die Ausgabe von 2004 , wo Karl Buberl als Obmann der Maurer Heimatrunde präsentiert wird und auch in der damaligen Rubrik von Chris Lohner über ihn geschrieben wird.