Blue Flower

Am 21.11.2014 war Preisverleihung des Foto- und Schreibwettbewerbs "Wien Mauer - Ansichten und Einblicke" veranstaltet vom Verein FZA - Verein zur Förderung von Kunst und Kultur. Gratulation an alle Gewinner und ein Dankeschön an Peter Schaden, der mit diesem Wettbewerb dem kreativen Potential der Maurerinnen und Maurer eine neue Plattform geboten hat: www.kreativinmauer.at

Fotos sehen Sie hier!

Im Bereich Foto hat Frau Pia Klawatsch gewonnen. Sie hat einen Bericht über die Preisverleihung geschrieben. Lesen Sie bitte hier!

Frau Klawatsch hat auch wunderschöne Bilder von der Maurer Weihnachtsbeleuchtung gemacht:  1   2   3

Beiträge von Pia Klawatsch finden Sie ab sofort auf unserer Website unter dem Menüpunkt Pia!

Lesen Sie bitte auch den berührenden Beitrag von Bernadette Till, die in der Kategorie Text gewonnen hat.

Lesen Sie hier die nette E-Mail, die Pia Klawatsch an Elektro Schön geschrieben hat:

Liebes Schön-Meisterteam,

wenn es weihnachtet, lasse ich gern die verschiedenen Weihnachtsbeleuchtungen in Stadt und Land auf mich wirken.
Blaue Glitzerwolken in der Währinger Straße, rote Riesengloben in der Rotenturmstraße abwechselnd mit Bahnen voller Jugendstilkringel, die festlichen Luster auf dem Graben...und unsere einzigartige ganz besondere Maurer Weihnachtsbeleuchtung, deren Grundstrukturen sogar "ohne Saft" ihre Stimmung in den Tag setzen. Für mich jedenfalls. Denn, die Bevölkerung ist drauf getrimmt, manches nur wahrzunehmen, wenn darin Licht pulsiert oder wandert und wenigstens stark glimmt.
Ich spiegle gern Fotomotive. Und so nehme ich an, dass Ihnen Ihr Werk in meinen Werken einmal am zeitigen Morgen und zweimal zu nächtlicher Zeit - gespiegelt - nur gefallen kann. Wie Sie am Datum sehen können, stammt das letzte PDF erst von heute. Ich fühlte mich durch die in der aktuellen Ausgabe von "mauer.at" klein eingeblendete Aufnahme des grellen Motivs der Weihnachtsbeleuchtung dazu aufgefordert. Meine dazu verwendeten eigenen Aufnahmen stammen vom November/Dezember 2013.
Seit 25 Jahren hier in unserem gemeinsamen Mauer...fühle ich mich mit meinen 63 Jahren...wie hier geboren!
Mit lieben Grüßen
Pia Klawatsch