Blue Flower

WALTER Gnaden Los

Geschichten, wie das Leben von Walter Jägersberger sie schreibt, mit Alphorn-Klängen von Fritz Moßhammer und schrägen Sounds von Herbert Könighofer

14. Juni 2019, 19:00

GB*Stadtteilmanagement Atzgersdorf / In der Wiesen Scherbangasse 4, 1230 Wien

Eintritt frei

WALTER Gnaden Los

Walter Jägersberger – Erzähler
Herbert Könighofer – Sax, Flöte, Kontrabassklarinette, Klavier
Fritz Moßhammer – Alphorn, Flügelhorn, Maultrommel

Warum das Eis in Traiskirchen besonders gut schmeckt, was es mit dem Bild, das nun NICHT im Raucherkammerl in Kalksburg hängt, auf sich hat und warum der Walter lieber zum Mediamarkt nach Leoberdorf fahren sollte... - all das erfährt man in den Geschichten des Urgesteins aus der Schneebergregion.

Walter Jägersberger hat viel erlebt. So schöpft er aus einem nicht enden wollenden Fundus an skurrilen Episoden, wie sie das Leben im Industrieviertel so schreibt. Er bietet diese Erfahrungen auf einzigartige, originelle, lustige und vor allem gnadenlose Art und Weise dem Publikum dar. Bodenständiger Dialekt verleiht den oft philosophischen Erkenntnissen die nötige Erdung, fasziniert lauscht man den episch verstrickten Erzählungen über Wirten-Schicksale, Roadtrips, die Cobra und das Altersheim.
Die Musik von Herbert Könighofer an Flöte, Sax, Kontrabassklarinette und Klavier und von Fritz Moßhammer an Alphorn und Maultrommel begleitet nicht nur das Programm, sie erlaubt es den ZuhörerInnen vielmehr, in die Lebenswelt des Erzählers mit einzutauchen.

Hörbeispiele > hier und > hier

http://marmota-agentur.at/walter-gnaden-los

https://www.facebook.com/events/323467351852634/

Der Auftritt findet mit freundlicher Unterstützung durch die MA7, die Kulturabteilung des 23. Bezirks, Weinbau Hofer und die Gebietsbetreuung Stadterneuerung statt. Fotos copyright: marmota