Blue Flower

Das mit Spannung erwartete Adventkonzert wurde mit einem abwechslungsreichen Konzertprogramm, erstmals in Kooperation mit dem Verein „eveaTiv,“ ein toller Erfolg. Zur Einleitung spielte das Hornquartett Wiener Neustadt „Die Ehre Gottes“ von Ludwig v. Beethoven und verwandelte das Gotteshaus in eine „Klangwolke“.

Trotz eisiger Außentemperaturen war das Adventkonzert in der warmen Kirche gut besucht. Der Schneefall und die weiße Pracht passten so richtig in die vorweihnachtliche Stimmung.  Die vielen begeisterten Konzertbesucher spendeten am Schluss den Akteuren einen kräftigen Applaus.
Die Zusammenarbeit zwischen der Singgruppe „Just for fun“ unter der Leitung von Irene Bauer, den Klängen des Hornquartettes Wiener Neustadt, Leitung Karl Gottwald (eveaTiv), wurde das Programm noch durch Mundarterzählungen von Herrn Josef Schrei, einem Mitsingteil sowie einer Alphorneinlage ergänzt und bereichert. Das Finale stand unter dem Motto „Es wird schon glei dumpa“. In die kurzzeitige finstere Kirche zogen Kinder der Pfarre Mauer mit Kerzen ein.  Nach dem Vorspiel der beiden Alphörner sangen die Konzertbesucher als besonderer Mitsingteil das bekannte Adventlied „Es wird scho glei dumpa“. Die weiteren Strophen wurde von der Singgruppe übernommen und mit einem Nachspielecho von den beiden Alphornspielern abgerundet. Dieser Schlussteil brachte natürlich eine sehr harmonische Stimmung bei Kerzenlicht und schöner Musik bei guter Akustik in der Kirche hervor, ehe wieder das Licht eingeschaltet wurde.
Dieser schöne Erfolg in Mauer wurde natürlich nur durch enge Zusammenarbeit der Gruppen und intensiver Vorbereitung zur Freude aller möglich. Einige Fotos vom Konzert wurden von Pia Klawatsch angefertigt und werden in die Homepage von eveaTiv - www.klassikkirche.at – um die Weihnachtszeit in das Netz gestellt. Ein herzliches „Dankeschön“ an alle, die dieses kulturelle Erlebniskonzert in Mauer in irgendeiner Form unterstützt und möglich gemacht haben.
Auf Wunsch der Pfarre wurde die nachfolgende Vorabendmesse vom Hornquartett Wiener Neustadt musikalisch mit erfrischenden und feierlichen Klängen zur Freude aller mitgestaltet. Die vielen Messbesucher zeigten sich über den schönen romantischen Klang des Hornes begeistert und sangen bei einigen ausgesuchten Kirchenliedern kräftig mit. Während der Messfeier wurden auch viele geschmückte Adventkränze gesegnet.

Nähere Infos: www.klassikkirche.at