Blue Flower

Die zwei schrägen Naturwissenschaftler Thomas Hofman (GBA) und Mathias  Harzhauser (NHM Wien)  haben  am Dienstag, den  17.10. 2017 im Festsaal des Gymnasiums in der Anton-Krieger-Gasse 25 zu Themen ihres neuen Buches "Haie, Goethe und die Gurken" vorgetragen. Nach ihrem ersten Buch "Wo die Wiener Mammuts grasten" - in bester Erinnerung ist noch der gut besuchte Vortrag von Dr. Harzhauser im letzten Jahr - haben sie erneut Highlights recherchiert und ein buntes Potpourri zusammengestellt. Ganz Wien war über Millionen von Jahren unter Wasser. Vor 15 Millionen Jahren jagten hier Haie ihrer Beute nach. Ihre Flitterwochen - so belegen neue Funde - verbrachten sie wohl in einer lauschigen Bucht im burgenländischen Loretto..... Einen Haifischzahn gab es auch zum Anfassen, Schnecken, die 10,5 Millionen Jahre alt sind, konnte man sogar mitnehmen. Es war ein toller, launiger Vortragsabend - von zwei schrägen Naturwissenschaftlern mit wahren, vielfach aber unglaublichen Geschichten der naturwissenschaftlichen Forschung in Wien. Das 3. Buch dürfen wir für 2019 erwarten.

Kommentar schreiben